Jungtierschau mit Gartenfest

Jungtierschau mit Gartenfest 10. + 11. August 2013

Gelungene Jungtierschau mit Gartenfest.

 

Bei angenehm warmen und schönen Wetter, fand am vergangenen Wochenende auf unserem Festplatz bei der Hasenheide unser Gartenfest und in der Ausstellungshalle unsere Jungtierschau statt. Zahlreiche Gäste fanden sich am Samstagabend auf dem Festplatz ein. Viele davon haben uns versichert, dass Sie am Samstagabend auch wegen der Blasmusik der „Alten Kameraden“ kommen und nicht nur aus Massenbachhausen.

Von dieser Stelle aus, ein herzliches „Danke schön“ an die „Alten Kameraden“.

 

Auch am Sonntagmorgen ließ uns das schöne Wetter nicht im Stich. Zwischen 10.00 Uhr

Und 12.00 Uhr, fand der Meldeschluß für die Kreis-Jungtierschauen bei uns statt. Aus dem ganzen Kreisgebiet kamen die Züchterfrauen und – Freunde und gaben ihre Meldung ab. Sie lobten auch die schön geschmückte Ausstellung, welche auch mit sehr schönen und vielseitigen Tieren bestückt war. Auch die Streichelzooecke fand den Gefallen der auswärtigen Gäste. So etwas gibt es bei den Ausstellungen sehr selten. Natürlich fanden auch die obligatorischen Rundgänge durch die Zuchtanlage statt. Man kann ja immer wieder etwas sehen und aufnehmen, positiv und negativ.

 

Zur Mittagszeit waren fast alle Plätze auf dem Festgelände und in der Hasenheide voll besetzt. In der Küche, im Hähnchenzelt und an beiden Getränketheken hatten die Mitarbeiter alle Hände voll zu tun

um den Ansturm zu bewältigen. Dennoch konnten alle Gäste zufrieden mit Essen und Trinken versorgt werden.

 

Der Andrang bei Kaffee und Kuchentheke ließ natürlich nicht lange auf sich warten, aber auch hier konnten die Wünsche erfüllt werden.

 

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen unseres Vereins bei allen Gästen für den Besuch recht herzlich bedanken. Als Vereinsvorsitzender geht mein Dank an Alle, die unserem kleinen Verein die Treue halten und mit ihrem Mitarbeit zum Gelingen dieses Gartenfestes beigetragen haben. Ein besonderer Dank geht an unsere älteren Vereinsmitglieder. Wir sind sehr stolz darauf, dass sie uns trotz hohen Alters jedes Jahr mit ihrem Besuch erfreuen.

 

Bei der Ausstellung waren 18 Kaninchen, 1 Gans, 38 Enten, 6 Hühner 23 Zwerghühner und

8 Tauben zu sehen.

 

In der Jugendgruppe waren Simon Waberski mit Farbenzwerge fehfarbig und Sven Waberski

mit dem männliche Kaninchen, Farbenzwerge havannafarbig erfolgreich. Er gewinnt auch beim Wassergeflügel mit seinen Zwergenten silber-wildfarbig.

Auch bei den Hühnern hat Sven Waberski das schönste Weibchen, ein Zwerg Amrocks gestreift. Simon Waberski mit dem besten Hahn, einem Rhodeländer dunkelrot.

 

Beim Wassergeflügel stellt Kathrin Waberski mit ihrer Zwergente silber-wildfarbig das stattlichste männliche Tier aus. Das schönste Weibchen, eine Laufente forellenfarbig, hat Eva Baki im Käfig. Bruno Waberski gewinnt beim Geflügel. Der Züchterchef stellt mit seinem Zwerg-Amrocks gestreift den schönsten und stolzesten Hahn. Die am höchsten bewertete Henne, eine Zwerg-Welsumer rost-rebhuhnfarbig ist im Besitz von Paul Grabner.

Bei den Tauben gewinnt Georg Schamarek mit der Rasse Eistauben mit schwarzer Binde. Bruno Waberski ist auch der Sieger bei den Kaninchen. Sein Deutscher Kleinwidder weiß Rotauge holt die höchste Punktzahl. Das schönste Weibchen, ein grauer Wiener, gehört Rudolf Baumann.

 

Allen Ausstellern ein herzliches Danke schön, den Siegern herzlichen Glückwunsch und unseren Gästen ein Auf Wiedersehen bei unserer Lokalschau im November

 

 

Bruno Waberski

1.Vorsitzender

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleintierzüchterverein Z 102 Massenbachhausen